ipl-shr-blitz-lampen-haarentfernung

IPL-Lampen – Xenonblitzlichtlampen

Die Entwicklung der Xenon-Blitzlichtlampen nahm einige Zeit in Anspruch. Doch der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die innovative Technik erleichtert die Arbeit ungemein. Prinzipiell handelt es sich bei allen IPL-Lampen um Xenon-Blitzlichtlampen.

Die Xenonlampen erzeugen eine intensive Lichtstrahlung, die im direkten Spektralbereich der Sonnenstrahlung liegt. Bei den Strahlen handelt es sich um ultraviolette und infrarote Wellen mit einer Wellenlänge von 780-5.000 Nanometer. Für uns sind diese Strahlen bzw. Wellen unsichtbar.

Angebot anfordern


 

Welche Funktion hat das Xenonlicht bei der IPL-Behandlung?

Die von den Blitzlichtlampen erzeugte Energie beträgt über 90 Joule pro cm und bringt eine Leistung von 5 KW. Die Lampen geben mehrere Lichtimpulse ab, deren Längen ca. 3-10 ms betragen. Dieses beeindruckende Potenzial ist notwendig, um eine effektive Behandlung durchführen zu können. Um diese Leistung zu erreichen, werden zwei spezielle Wolfram-Elektroden verwendet, zwischen denen mittels eines Hochspannungsimpulses ein hochkonzentrierter Lichtbogen gezündet wird.

Bei der IPL-Behandlung werden die Lichtimpulse auf die Haut abgegeben. Dort wird das Licht vom Farbstoff der Haare (Melanin) angezogen und absorbiert. Anschließend wird es in Wärme umgewandelt und auf ca. 70 ° Celsius erhitzt, sodass im optimalem Fall die Haarfollikel komplett zerstört werden.

Sie haben noch Fragen zur IPL-Behandlung oder spezifisch zu den Xenon-Blitzlichtlampen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir kümmern uns umgehend um Ihre Anfrage und beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen. Selbstverständlich lassen wir Ihnen auch auf Wunsch individuelle Angebote zukommen.